🍅cards 🍅cards

(gesprochen: »dot cards«)
ist fĂŒr das Mitschreiben und Lernen in den StudiengĂ€ngen der Technischen Hochschule Mittelhessen, THM, entwickelt worden.
(spoken: "dot cards")
is for taking notes and learning in the study programs of the Technical University of Central Hesse, THM.

🍅cards unterstĂŒtzt dich beim lernen! 🍅cards supports you in learning!

Lerne hier die besten Features von 🍅cards kennen Get to know the best features of 🍅cards here


Bonuspunkte Bonuspoints

Das Konzept von 🍅cards ermöglicht der Lehrperson, den Lernprozess der Studierenden objektiv zu bewerten, um so gegebenenfalls Bonuspunkte fĂŒr regelmĂ€ĂŸiges Mitschreiben und wiederholtes Lernen ĂŒber den Semesterverlauf zu vergeben. The concept of 🍅cards enables the teacher to learning process of the students objectively in order to be able to award bonus points for regular write down and repeated To assign learning over the course of the semester.


Bonuspunkte Bonuspoints

20 Karteitypen 20 card index types

Es gibt rund 20 studienspezifische Karteitypen, die beim Anlegen einer Kartei zur Auswahl stehen. There are about 20 study-specific file types that can be selected when creating a file.


20 Karteitypen 20 card index types

Kein Download No download necessary

🍅cards ist eine Progressiv Web App (PWA) die du nicht extra im Appstore runterladen musst. 🍅cards is a Progressive Web App (PWA) that you do not need to download from the Appstore.


Kein Download No download necessary

Pomodoro Pomodoro

Francesco Cirillo entwickelte die populĂ€re Pomodoro-Technik. Pomodoro ist italienisch und heißt Tomate. Der Pomodoro-Timer ist in cards integriert und hilft dir bei deinem Zeitmanagement. Francesco Cirillo developed the popular Pomodoro technique. Pomodoro is Italian and means tomato. The Pomodoro timer is integrated in cards and helps you with your time management.

Pomodoro-Logo

Pomodoro Pomodoro

Bonusphase Bonusphase

Bonustext Bonustext

Lernen nach Leitner Learning by Leitner

Leitner-Text Leitner-Text

Pomodoro Pomodoro

Pomodoro-Text Pomodoro-Text

frag.jetzt frag.jetzt

Stelle schnell und einfach all deine Fragen und das ganze anonym Ask all your questions quickly and easily and all this anonymously

arsnova.click arsnova.click

arsnova.click ist ein innovatives Audience-Response-System (ARS) fĂŒr öffentliche Bildungseinrichtungen. Inspiriert durch Kahoot! und Socrative entwickelten Informatik-Studenten der THM die gamifizierte Alternative zum Flaggschiff ARSnova. arsnova.click is an innovative Audience-Response-System (ARS) for public educational institutions. Inspired by Kahoot! and Socrative, computer science students of THM developed the gamified alternative to the flagship ARSnova.

HĂ€ufig gestellte Fragen zu 🍅cards Frequently asked questions about 🍅cards

Hier haben wir Fragen und Antworten fĂŒr dich parat Here we have questions and answers for you

Eine ausfĂŒhrliche ErklĂ€rung, warum Wiederholungen des Gelernten in lĂ€nger werdenden Intervallen so wichtig sind, findest du in unserem Paper mit wissenschaftlichen Belegen, siehe auf der Seite 🍅cards. Schneller und cooler erklĂ€rt das aber Daniel Hunold im Video: A detailed explanation why repeats of the learned in longer intervals are so important, you will find in our paper with scientific evidence, see on the page 🍅cards.

Mit dem Aufruf des Videos erklĂ€rst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube ĂŒbermittelt werden und das Du die DatenschutzerklĂ€rung gelesen hast.

Als digital-affiner Mensch, als »digital native«, könntest du Notizen mit deinem Laptop oder Tablet schreiben. Handschriftlich mit Farben und Bildern ist aber besser, wie Daniel Hunold im Video erklĂ€rt. Fotografier nach der Vorlesung deine Mitschrift ab und lade sie hoch in deine Dropbox oder in die Cloud von Google & Co. Das Foto kannst du dann auf eine Karte vom Typ »Mitschrift« per Link einfĂŒgen. Die RĂŒckseite dient dir zur Nachbearbeitung der Vorlesung. As a digital-affine person, as »digital native«, you could write notes with your laptop or tablet. But handwriting with colors and images is better, as Daniel Hunold explains in the video. After the lecture, take a picture of your transcript and upload it to your dropbox or to the cloud of Google & Co. You can then insert the photo on a card of the type »transcript« via link. The backside is for postprocessing of the lecture.

Mit dem Aufruf des Videos erklĂ€rst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube ĂŒbermittelt werden und das Du die DatenschutzerklĂ€rung gelesen hast.

Hier hat die Lehrperson die Bonus-Option aktiviert. Wenn du nach der 5-FĂ€cher-Methode von Sebastian Leitner die vorgelegten Karten regelmĂ€ĂŸig lernst, kannst du Bonuspunkte, anrechenbar auf die Klausurnote, erwerben. Das hĂ€ngt natĂŒrlich von deiner Dozentin oder deinem Dozenten ab. Du wirst in diesem Fall per Nachricht auf dein Handy (wenn du zuvor 🍅cards im Browser deines Smartphones aufgerufen hast) und/oder per E-Mail auf dein Lernpensum hingewiesen. Den Bonus erhĂ€lst du nur, wenn sich am Ende der aktiven Bonusphase alle Karten im letzten Fach »Gelernt« befinden, siehe den Button »Lernstatistik ansehen« auf der Seite »Mein Lernpensum«. Auch in einer Lernphase ohne Bonus-Option (grĂŒner Button »Lernen nach Plan«) erhĂ€ltst du den 🍅cards-Newsletter und Push-Nachrichten. Wenn es heute Karten zu lernen gibt, wirst du per E-Mail daran erinnert:

Erinnerung an heute zu lernenden Karten
Wenn du die Lernfrist ĂŒberschreitest, erhĂ€ltst du eine Warnung:

Warnung vor baldige RĂŒcksetzung der Lernstatistik
Auf deinem Android-Smartphone sieht die Erinnerungsnachricht so aus:

Erinnerung an heute zu lernenden Karten auf dem Smartphone
If you use the 5-subject method by Sebastian Leitner regularly learn the presented cards, you can Earn bonus points, which can be credited to the exam grade. That depends on your lecturer, of course. In this case, you will receive a message on your cell phone (if you have 🍅cards in the browser of your smartphone) and/or via E-mail on your learning workload pointed out. You will only receive the bonus if, at the end of the active Bonus Phase, all cards in the last subject »Learned« see the button »View learning statistics« on the page »My Learning Pensum«. Also in a learning phase without bonus option (green button »Learning by plan«) you will receive the 🍅cards newsletter and push news. If there are cards to learn today, you will be reminded by e-mail:

Erinnerung an heute zu lernenden Karten
If you exceed the learning period, you will receive a warning:

Warnung vor baldige RĂŒcksetzung der Lernstatistik
On your Android smartphone the reminder message looks like this:

Erinnerung an heute zu lernenden Karten auf dem Smartphone
Entweder du veröffentlichst die Kartei im »Themenpool« von 🍅cards in der Kategorie »Frei« oder du exportierst die einzelne Kartei als Datei. Either you publish the file in the »Themenpool« from 🍅cards in the category »Frei« or you export the single file as a file.
Alle Kartentexte sollen der besseren Lernbarkeit wegen einheitlich strukturiert und formatiert sein. Da dies in einem WYSIWYG-Editor nicht erzwungen werden kann, bieten wir typisierte Karten mit vorgegebenen Seitentiteln und ausschließlich die Formatierungen von Markdeep an. Im Gegensatz zu WYSIWYG also WYSIWYM, beachte das »M« am Wortende. Im akademischen Bereich, besonders in MINT-FĂ€chern, solltest du stets ein Textsatzsystem einem Textverarbeitungsprogramm vorziehen, also LaTeX statt WORD oder wesentlich simpler Markdown: All card texts should be uniform for better learnability because of the uniform character. be structured and formatted. Since this cannot be enforced in a WYSIWYG editor we offer typed cards with predefined page titles and only the formatting of Markdeep on. In contrast to WYSIWYG, this means WYSIWYM, note the »M« at End of word. In the academic field, especially in MINT compartments, you should always prefer a typesetting system over a word processor, so LaTeX instead of WORD or much simpler Markdown:

Mit dem Aufruf des Videos erklĂ€rst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube ĂŒbermittelt werden und das Du die DatenschutzerklĂ€rung gelesen hast.

Ja, siehe den letzten Absatz unter 🍅cards oder die AGB. Yes, see the last paragraph under 🍅cards or the AGB.
Ja, 🍅cards ist Open Source. Eine Installationsanleitung findest du im THM-Gitlab. Yes, 🍅cards is open source. A Installation guide can be found in the THM-Gitlab.
Schreibe einfach eine Mail an eine der im Impressum genannten Personen. Bug Reports, Feature und Pull Requests kannst du auch auf GitHub schreiben. Just write a mail to one of the people listed in the Imprint named persons. Bug reports, feature and pull requests can also be found on GitHub write.